{{ location.label }}
{{ location.label }}
Wo möchten Sie abfliegen?
Wohin möchten Sie fliegen?
Wann möchten Sie abreisen?
Wow, Sie reisen wirklich gerne! Leider können wir nur 10 Flughäfen auf einmal verarbeiten ...
Bitte wählen Sie ein Datum, das in der Zukunft liegt. Sobald wir Zeitreisen anbieten, benachrichtigen wir Sie!
Ah, ein Zeitreisender? Bitte vergewissern Sie sich, dass Ihr Rückflugdatum nach dem Abflugdatum liegt.
Wir können nur Flüge innerhalb der nächsten 12 Monate anbieten. Sie sind viel organisierter als wir.
Suche nach überall kann nicht mit bestimmten Daten kombiniert werden.

Gepäckpolitik der Billigfluggesellschaften – Germanwings

Back to news

Fotolia_42659877_XS.jpg

Sind Sie im Begriff, recht bald mit Germanwings zu fliegen? Denken Sie über ihre Gepäckpolitik nach? Wir beginnen mit den Wertsachen, die wir in der Regel bei uns halten.

Handgepäck

Das ist sehr einfach – was man an Bord kostenlos nehmen kann, ist ein bis zum 8 kg wiegenden und nicht mehr als 55×40×20 cm messenden Gepäckstück. Alle größere/schwerere Gepäckstücke muss man am Schalter aufgeben. Die Liste der nicht gestatteten Sachen, die man nicht an Bord nehmen kann, enthält vielmehr recht offensichtliche Dinge, aber wir zitieren es nur vorsorglich:

Spielzeugwaffen oder Waffenattrappen (Plastik oder Metall)

Benzinfeuerzeug / Zippo

Nagelfeilen (Papierfeilen sind gestattet)

Schleudern

Tischbesteck

Messer mit Klingen jedlicher Länge

Papiermesser

Rasierklingen

Werkzeug

Dartpfeile

Spritzen

Stricknadeln

Sportschläger

Billiard-, Snooker- oder Poolqueues

Reisegepäck

Leider gibt es keine kostenlose Beförderung von Reisegepäck, wenn Sie mit Germanwings fliegen. Generell gilt eine Gewichtsbegrenzung in Summe von 20 kg. Alles über das Limit ist Übergepäck. Das maximale Gewicht des am Schalter aufgegebenes Reisegepäcks ist bis zu maximal 50 kg. Dabei darf ein Gepäckstück nicht schwerer als 32 kg sein. Pro Gepäckstück fällt ein Zuschlag in Höhe von €8.

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie Ihr Gepäck on-line vor dem Flug anmelden sollen. Wird das Reisegepäck am Flughafen angemeldet, erhöht sich der Zuschlag auf €20 pro Strecke, Gepäckstück und Passagier (zzgl. 19% MwSt.).

Übergepäck

Die Regeln, nach denen man für Übergepäck bezahlt, kann man folgendermaßen kondensieren:

20–40 kg – €20 für jede 5 kg online / €40 auf dem Flughafen

über 40 kg – €8 pro jedes angefangenes Kg

Wieder registrieren Sie Übergepäck bei der Onlinebuchung, über das Call Center, weil sonst Sie einen höheren Pauschalgebühr bezahlen müssen.

Kommentare

× Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare. Geben Sie den ersten ab!

Kommentar hinzufügen





Gefällt Ihnen WhichAirline?

Bevor Sie abfliegen ...

Finden Sie WhichAirline.com nützlich? Neun von 10 Ihrer Freunde würden dies auch tun. Sagen Sie es weiter!